Briteq BT-Gigaflash, LED-Stroboskop, 1260 LEDs, 9 Segmente

Briteq BT-Gigaflash, LED-Stroboskop, 1260 LEDs, 9 Segmente Briteq BT-Gigaflash, LED-Stroboskop, 1260 LEDs, 9 Segmente Briteq BT-Gigaflash, LED-Stroboskop, 1260 LEDs, 9 Segmente Briteq BT-Gigaflash, LED-Stroboskop, 1260 LEDs, 9 Segmente Briteq BT-Gigaflash, LED-Stroboskop, 1260 LEDs, 9 Segmente Briteq BT-Gigaflash, LED-Stroboskop, 1260 LEDs, 9 Segmente
  • sofort verfügbar
  • ArtikelNr.: L32023
  • Versandgewicht: 9,50 kg
  • Versandklasse: Paket
  • Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Wird geladen ...

Hersteller:
Kategorie:

Beschreibung

Leistungsstarkes LED-Stroboskop von Briteq, mit 9 getrennt steuerbaren Segmenten und eine Lichtleistung von ca. 100.000 Lumen.
  • 9 getrennt steuerbare Segmente
  • 1260 Stroboskop-LEDs
  • 100.000 Lumen
  • Langzeit-Blinderfunktion mit automatischer Abblend-Funktion
  • Random-Strobe-Effekte
  • Volle DMX-Steuerung mit:
  • 7 verschiedenen Kanalmodi (1 bis 13 Kanäle)
  • 3 Pixelsteuermodi (1, 3 oder 9 Segmente)
  • LCD-Display
  • Kann bei reduzierter Leistung als Wash-Projektor verwendet werden ?
  • Natürliches Weiß: 4500K mit CRI > 90
  • LED-Refreshrate: 2000 Hz
  • Geräuscharmes Kühlsystem
  • Kompaktes und robustes ALU-Gehäuse mit gehärtetem Glas
  • Stabiler Bügel mit Quick-Lock Aufnahme
  • Display-Sperrfunktion
  • 3- & 5-pol XLR und PowerCon® Ein-/Ausgänge
  • Netzteil mit aktivem PFC (Power Factor Correction)
Spannungsversorgung AC 200 - 240 V, 50 / 60 Hz
Leistungsaufnahme 900 Watt
Sicherung 250 V, 8 A träge (20 mm Glas)
Stromanschlüsse PowerCon® In/Out 16 A
DMX Anschlüsse 3- & 5-pol XLR In/Out
DMX Kanäle 1 / 3 / 4 / 4+ / 6 / 7 / 13
Pixel-Modi 1 / 3 / 9
LEDs 1260 Strobe-LEDs
Lichtstrom 100.000 Lumen
Farbtemperatur 4500 Kelvin
CRI > 90
Abstrahlwinkel 120°
IP Rate IP22
Abmessungen 471 x 195 x 274 mm
Gewicht 8,5 kg

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

    Download Bedienungsanleitung

    Zum Download der Bedienungsanleitung klicken Sie bitte auf folgenden Link:

    Ähnliche Artikel

    Autor: Sebastian Rusch bei Google+