ADJ DMX Operator I (1), 12 Geräte, max. 192 Kanäle, Midi

ADJ DMX Operator I (1), 12 Geräte, max. 192 Kanäle, Midi ADJ DMX Operator I (1), 12 Geräte, max. 192 Kanäle, Midi ADJ DMX Operator I (1), 12 Geräte, max. 192 Kanäle, Midi ADJ DMX Operator I (1), 12 Geräte, max. 192 Kanäle, Midi
  • ArtikelNr.: 1322000046
  • Versandgewicht: 2,30 kg
  • Versandklasse: Paket
  • Lieferzeit: 30 - 33 Werktage
  • Unser Preis: 110,00 €
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand
  • Link per WhatsApp versenden

Wird geladen ...

voraussichtich wieder Verfügbar ab: 21.10.2017 (Vorbestellung möglich)
Hersteller:
Kategorie:

Beschreibung

Preiswertes und gut ausgestattetes DMX Steuerpult für bis zu 12 verschiedene Geräte mit 16 Kanälen. Der DMX Operator I ist eines der erfolgreichsten DMX Pulte überhaupt. Es überzeugt durch seine intuitive Bedienbarkeit, eine hochwertige Verarbeitung und alltagserprobte Roadtauglichkeit. Viele tausend Lichtjockeys schwören auf dieses Gerät.
 
Ausstattung:
- bis zu 12 verschiedene Geräte mit jeweils bis zu 16 DMX Kanälen steuerbar
- insgesamt bis zu 192 DMX Kanäle steuerbar
- bis zu 6 frei editierbare Shows mit einstellbarer Geschwindigkeit und Überblendwerten
- 8 Einzelfader für die Steuerung von bewegtem Licht und Dimmern
- Midi Eingang zur Steuerung der Show über Keyboards oder Miditastaturen
- unterstützt das Standard USITT DMX 512 Protokoll (3-pol XLR Ausgang)
- eingebautes Mikrofon für die Sound-to-Light Steuerung
- Fernbedienbarkeit. Blackout wird vom Midi Signal ausgelöst
- Hintergrundprogrammierung (Blind Function)
- DMX Polaritätsumschaltung auf der Rückseite des Geräts
- Spannungsversorgung über mitgeliefertes 9-15V DC Netzteil (220mA)
- Abmessungen: 133 x 483 x 64 mm) 3 Einbaueinheiten (HE)
- Gewicht: 2,3kg

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

    Download Bedienungsanleitung

    Zum Download der Bedienungsanleitung klicken Sie bitte auf folgenden Link:

    Ähnliche Artikel

    Autor: Sebastian Rusch bei Google+