Martin Atomic 3000, 3000 Watt DMX-Stroboskop, inkl. Leuchtmittel

Artikelnummer: Mar-Atomic

Kategorie: Stroboskope

959,00 €

inkl. 19% USt., versandfreie Lieferung (Paket)

Stück
 
sofort verfügbar (1 - 3 Werktage)

persönliche Beratung

Bester Support

Paketversand frei ab 125 €

2% Rabatt bei Vorkasse

Der Atomic 3000 DMX ist ein leistungsstarkes, schlagkräftiges Stroboskop mit 3000 W entfesselter Energie. Wie die leistungsstärkste Lichtquelle der Natur ist der Atomic 3000 DMX ein ultrahelles, schlagkräftiges Stroboskop dass Clubs, Tourneen und mobile DJ's jeder Größe mit geballter Energie versorgt.Martin hat den ultimativen Stroboskop-Effekt in einem attraktiven und stabilen Gehäuse entwickelt. Es kann ohne Pause betrieben werden und verfügt über einen einmaligen "ground zero" Blinder-Effekt, der jedes Publikum weg bläst. Der Atomic ist von 0-100% dimmbar. Die Blitzdauer ist einstellbar und für maximale Flexibilität und Effektvielfalt kann das Blitzintervall (20ms bis 2s) und die Helligkeit des Blitzes eingestellt werden. Der Atomic 3000 DMX ist sowohl intensiv als auch intelligent. Er kann über DMX gesteuert werden und verfügt über eine integrierte Temperaturüberwachung, die Abkühlzeiten eliminiert.

Technische Daten:

  • 3000W- Stroboskop 5600K Farbtemperatur
  • Kontinuierlicher Blinder-Effekt
  • Keine Abkühlphasen durch schlaue, integrierte Temperaturregelung
  • Variable Blitzintervalle von 20ms bis 2 s Variable Blitzdauer und -intensität
  • Vorprogrammierte Spezialeffekte
  • selbstanpassende Spannungsversorgung (90-260V, 50/60Hz)
  • Blitzröhre mit langer Lebensdauer
  • Steuerung über DMX
Versandgewicht:
6,00 Kg

 0  Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung


Schneller Versand

Topaktuelle Produkte

Nur Qualitätsprodukte

SSL-Verschlüsselung